Sie befinden sich hier:   Tennis in Rheinhessen

Jugend-Rheinhessen-Meisterschaften in Worms

Montag, 13. August 2018

Die rheinhessische Tennisjugend freut sich auf einen sportlichen Höhepunkt der Saison: Der Nachwuchs kämpft vom 17. bis 19. August in den Altersklassen der Juniorinnen und Junioren U18 bis U10 um die Titel 2018. Austragungsort der Rheinhessen-Jugendmeisterschaften ist Worms, gespielt wird auf den Tennisanlagen des TC Bürgerweide Worms und in der Pfrimmparkarena. Insgesamt haben für die RHH-Jugend-Titelkämpfe in diesem Jahr rund 70 Jungen und Mädchen gemeldet.

In der Konkurrenz der U18-Junioren geht die Titelvergabe einzig über Vorjahressieger Marcel Schomburg (TC Boehringer Ingelheim). Als sein größter Herausforderer gilt Benjamin Kessler (TC Weiler). Der 14-Jährige (Jahrgang 2003) gewann im Vorjahr unangefochten die U14 –Konkurrenz der rheinhessischen Meisterschaften und tritt nun bei den U18-Jungs an. 

Auch bei den U16-Junioren kommt der Favorit aus dem Hause Schomburg. Titelverteidiger Tobias Schomburg (TC Boehringer Ingelheim) macht sich daran, auch 2018 wieder ganz oben zu stehen. Dahinter dürfte Max Hitzemann (DJK TV Mainzer Sand) sich die größten Chancen auf einen Turniersieg ausrechnen. Beide standen sich schon im Vorjahr in einem echten Halbfinal-Krimi gegenüber.

Auf die U14-Jungs wartet in Worms das größte Feld: Die heißesten Titelkandidaten kommen mit Vorjahresvizemeister Mats Geyrhofer und Daniel Kirchner, der 2017 Rheinhessenmeister der U12-Jungs wurde, vom TSC Mainz. Überhaupt machen sich die jahrgangsjüngeren Spieler daran, die erfahreneren Jungs sportlich zu ärgern. Jüngster Herausforderer ist Petr Valdaytsev (TC Boehringer Ingelheim, Jahrgang 2007), U10-Gewinner aus dem Vorjahr.  Laut Leistungsklasse der Favorit der U12-Jungs ist Finley Leukel (TSC Mainz).

Im weiblichen Bereich könnte der Wettbewerb der U12-Juniorinnen in Gruppenspielen ausgetragen werden. Die Gruppensieger kämpfen im Endspiel um den Titel. Hanna Smith (TSC Mainz) und Elise Barnstedt (TV GW Mainz) gehen aufgrund ihrer Leistungsklasse als Favoriten in die Meisterschaften.

Zeitplan: Den Auftakt machen am Freitag ab 15:00 Uhr die Junioren in verschiedenen Altersklassen. Am Samstagvormittag geht es ab 09:00 Uhr weiter. Die Endspiele sind für Sonntagmittag (ab 12:00 Uhr) angesetzt.

Alle Spieltermine und Ergebnisse zu den Jugend-RHH-Meisterschaften 2018 finden Sie HIER

<- Zurück zu: Tennis in Rheinhessen

TORP informiert aktuell über Mannschaftswettbewerbe und Vereine im Tennisverband Rheinhessen e.V. Mehr zu TORP

Partner

ProSport Reisen
Kirschbaum Strings and Grips
Ski & Sport Profis
Zahnpoint Mainz