Sie befinden sich hier:   Verband   Ehrenordnung

Ehrenordnung

Ordnung für die Verleihung von Ehrungen im Tennisverband Rheinhessen

Diese Ordnung wurde auf der Mitgliederversammlung am 28.1.1985 beschlossen.

Der Tennisverband Rheinhessen e.V. kann Damen und Herren, die sich um den Tennissport und das Vereinsleben besondere Verdienste erworben haben, Verbandsauszeichnungen zuteil werden lassen.

Verbandsauszeichnungen sind:

- Ehrennadel - Ehrennadel in Silber - Ehrennadel in Gold

Die Ehrennadel des Verbandes kann erhalten, wer sich in der Verbandsarbeit und/oder im Verein durch ehrenamtliche Tätigkeit besondere Verdienste erworben hat. Dabei ist in der Regel von einer 10 jährigen Tätigkeit auszugehen.

Die Ehrennadel in Silber kann erhalten, wer die Ehrennadel des Verbandes besitzt und durch weitere verdienstvolle ehrenamtliche Tätigkeiten im Verein oder im Verband profiliert hat. Zwischen der Auszeichnung mit der Ehrennadel und der Ehrennadel in Silber müssen mindestens fünf Jahre liegen. In besonderen fällen kann auf die Voraussetzung, dass die Ehrennadel des Verbandes bereits verliehen sein muss, verzichtet werden.

Die Ehrennadel in Gold ist eine ganz besondere Auszeichnung, die für langjährige, verdienstvolle Arbeit im Verband oder Verein reserviert ist. Die Verleihung der Ehrennadel in Gold setzt in jedem Falle die Auszeichnung mit der Ehrennadel in Silber voraus.

Der Antrag auf Auszeichnung einer Person kann gestellt werden: 1. durch den Vorstand eines Mitgliedsvereins, 2. durch das Präsidium des Tennisverbandes Rheinhessen.

Der Vorschlag ist schriftlich zu begründen und in der Regel mindestens zwei Monate vor den vorgesehenen Auszeichnungstermin bei der Verbands-Geschäftsstelle einzureichen.

Über die Auszeichnung entscheidet das Präsidium des Tennisverbandes oder, bei Eilbedürftigkeit, ein Ausschuss des Präsidiums, dem die beiden Präsidenten und einem für den Sportbereich zuständigen Präsidiumsmitglied angehören müssen. Über die Auszeichnung ist ein Protokoll zu führen.

Außerhalb der ehrenamtlichen Tätigkeit im Verband oder Verein können auch andere Personen mit der Ehrennadel oder der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet werden, wenn sie sich besondere Verdienste um den Tennissport erworben haben. Solche Auszeichnung erfordern einen Beschluss mit 3⁄4 Mehrheit des Präsidiums des Tennisverbandes Rheinhessen.

 

TORP informiert aktuell über Mannschaftswettbewerbe und Vereine im Tennisverband Rheinhessen e.V. Mehr zu TORP

Partner

ProSport Reisen
Kirschbaum Strings and Grips
Ski & Sport Profis
Zahnpoint Mainz